Professionelle Gartenplanung

Als qualifizierter Meisterbetrieb des Garten- und Landschaftsbaus legen Die Gartenkobolde Wert auf hohe fachliche Qualität, Regionalität und originelle Gestaltung! Bei uns gleicht kein Garten dem anderen! Jedes Projekt wird individuell geplant und erhält eine persönliche Note – auf Ihre Ansprüche und die örtlichen Besonderheiten hin abgestimmt.

 

Beispiele für Gartenneuanlagen und Umgestaltungen


DCF compatable JPEG Img

   Moderner Garten im ländlichen Stil mit gepflegtem Rasen, eingefaßt mit Mähkanten aus Jura-Pflasterbindern, Kirschlorbeer-Hecke, Mixed-Border-Pflanzungen (Gehölz – Stauden – Kombination), und Hochbeet aus gespaltenen Jura- Mauerquadern.


gartenkobolde-gartengestaltung-neuanlage2

   Klassischer Wohngarten mit Hochbeet, Sitzplatz, Obstbaum, Blütenstrauchpflanzung, Pavillon und 3teiligem Dekoelement im Hintergrund. Rasen und Pflanzung im 2. Jahr.


gartenkobolde-gartengestaltung-mediterrane-mauer

   Renovierung eines Gartenhofes in mediterraner Farbpalette. Verblendung einer vorhandenen Mauer mit hellen Betonmauerquadern in Sandsteinoptik. Bogen, Nische und Rasenmähkante in organischer Form aus rotem Mainsandstein.


gartenkobolde-gartengestaltung-mediterran1

   Mediterrane Gartengestaltung mit fränkischen Materialien: Warme, beige-gelbe Farbgebung mittels Trockenmauer aus fränkischem Jura in gespaltenem Quadermauerwerk und Hochbeet an der Terrasse aus gleichem Material. Pflanzung in Anlehnung an Blütenfarben und Blattstrukturen mediterraner Pflanzen.

 

Professionelle Gartenplanung in 4 Schritten:

1. Ansprüche und Wünsche an den Garten.

Zuerst gilt es festzulegen, was Sie von Ihrem Garten erwarten. Ansprüche und Wünsche können z.B. sein:

  • Einfahrt, Eingangsbereich
  • Terrasse
  • Rasen-Spielfläche / Zierrasen
  • Sichtschutzschutzpflanzung entlang der Grundstücksgrenzen, Einfriedung
  • Windschutz
  • Zierpflanzungen, z.B. an Terrasse, im Eingangsbereich, entlang von Wegen
  • Hausbaum, Schattenbaum, Schmuckbäume
  • Obstbäume, Beerensträucher, Spalierobst, Weinpergola
  • Nutzgarten (Gemüse, Kartoffeln,…) eventuell auch als Hochbeet, Kompost
  • Kräutergarten / Kräuterschnecke / Kräuter-Hochbeet
  • Gartenhaus / Gerätehaus / Holzliege
  • Abfalltonnenstellplatz / Fahrradstellplatz / Wäscheständer
  • Spielgeräte / Sandkasten / Sportaktivitäten / Slackline…
  • Ruhiger Sitzplatz in abgelegenem Gartenteil / Feuerstelle / Grillplatz
  • Naturteich / Schimmteich / Bachlauf / Wasserspiel
  • Ökologisch wertvolle Gartenbereiche zum Anlocken von z.B. Vögeln, Igeln, Nutzinsekten (Laub- und Geästhaufen, Steinhaufen, Wildblumeninseln im Rasen, Insektenhotels, Vogelschutzgehölze und -hecken,…)
  • Zusätzlicher Stellplatz für PKW / Anhänger / Wohnmobil
  • Bei Hanglage: Terrassierung durch Trockenmauern oder Hangbefestigung durch Bepflanzung
  • Technische Zusatzausstattungen wie automatische Bewässerungsanlage, Wasser-Steckdosen, Stromanschlüsse, Rasenmähroboter
  • Beleuchtung der Wege oder Ambiente-Beleuchtung bestimmter Gartenbereiche / Pflanzen


hp photosmart 720

   Sandstein-Sichtschutzmauer und Kugelkirsche (Prunus fruticosa ‘Globosa’) als Hausbaum, unterpflanzt mit weißen Bodendeckerrosen und Katzenminze.

2. Raumaufteilung

Im nächsten Schritt wird den Ansprüchen der entsprechende Platz im Garten zugewiesen. Kriterien dafür sind z.B. Lichtverhälnisse, Höhen- /Lageverhältnisse im Garten, Blick- und Sichtachsen, Nähe zum Haus, baurechtliche Vorgaben, u.a. Dementsprechend können die Verbindungswege festgelegt werden.

close

Bei umfangreicheren Gartengestaltungen erstellen wir Ihnen gern einen handgezeichneten und kolorierten Entwurfsplan im Maßtab 1:100 oder 1:50.


hp photosmart 720

   Verbindungsweg vom Hauseingang zum Gartenhaus in naturnaher Gestaltung mit Quarzit-Polygonalplatten und beidseitige Graniteinfassung. Das Pflanzkonzept spielt mit unterschiedlichen Laubfarben.

 

3. Gartenstil: Material- und Pflanzenauswahl

Die Auswahl der Materialien und Pflanzen bestimmt wesentlich den Gartenstil. Ob familiär, ländlich, naturnah, modern – minimalistisch, ganz individuell oder gar ein historischer Gartenstil – wir haben eine breites Programm an dauerhaften Materialien und standortgeeigneten Pflanzen für Sie!

close

Wir beraten Sie ausführlich und individuell zu passenden Materialkombinationen und einer abgestimmten Gesamtgestaltung nach Ihren Vorstellungen!

Kleiner Exkurs: Gartenstile

Kein Garten gleicht dem anderen – und doch ähneln sich manche in Formgebung, Pflanzenauswahl, Materialverwendung, usw. Bei der Gestaltung eines Gartens kann man sich nahe an einen Gartenstil, der einem besonders gefällt, anlehnen oder eine ganz eigene, individuelle Gestaltung entwickeln.

Ihre Vorliebe für bestimmte Gestaltungen, Farben und Formen nehmen wir gern auf und erarbeiten mit Ihnen ein stimmges Gesamtkonzept.

Übersicht einiger Gartenstile:

Gartenstil Eigenschaften
Familiengarten Nutzung als Spiel- und Freizeitbereich / oft mit Obstbäumen und kleinem Nutzgarten / robuste Zierpflanzen blühen über die ganze Gartensaison / pflegeleichtes Gesamtkonzept
Landhausgarten (Bauerngarten / Engl. Cottagegarten) Die Kombination von Nutz- und Zierpflanzen steht hier im Mittelpunkt. Üppig und farbenfroh blühende Stauden wachsen zwischen Gemüsebeeten / Obstbäumen / Wildobst / Zier- und Beerensträuchen. Einfache Kies- oder Natursteinplattenwege verbinden die Gartenteile. Obstspaliere / Laubengänge / Pergolen / Zierbrunnen und mehrere lauschige Ruheplätzchen strukturieren den Garten.
Naturgarten Artenvielfalt in Pflanzen- und Tierwelt steht im Vordergrund / mehrere unterschiedlich gestaltete und bepflanzte Teilbereiche ("ökologische Nischen") bieten seltenen Pflanzen und Tierarten Lebensraun / kleiner Teich oder Tümpel / Vogelschutzgehölze und Bienennährpflanzen gehören dazu. Vorrangig finden heimische Natursteine und Pflanzen Verwendung.
Ziergarten Eine Vorliebe für besondere Pflanzen und ästhetische Ansprüche an die Gestaltung stehen hier im Vordergrund / die Gebäudearchitektur wird in die Gestaltung mit einbezogen / größere Zierrasenflächen schaffen Ruhe und Weite und leiten den Blick zu interessanten Gehölzen / Pflanzungen / Objekten / Ausblicken in die Landschaft. Materialien und Bepflanzung sind mit Feingefühl aufeinander abgestimmt.
Modern – Minimalistisch Raumaufteilung und Materialauswahl stehen im Mittelpunkt der Gestaltung. Die Bepflanzung tritt dahinter zurück – ihre Wirkung beschränkt sich auf Wuchsform / auf Blatt- und Rindenstrukturen. Klare Linien / ebene und abgegrenzte Flächen / Oberflächenstrukturen und bewußt gesetzte Kontraste geben dem Garten den individuell architektonisch geprägten Charakter. Als Bepflanzung finden meist Formgehölze / freiwachsende Solitärs / streng geschnittene Hecken und Gräser Verwendung.
Klassische Gartenstile Seit der Antike haben sich verschiedene Gartenstile entwickelt. Z.B. Der verspielte italienische Renaissancegarten mit kunstfertig angelegten Wegen / Mauern / Treppen / Pergolen und Wasserspielen. Der streng geometrische barocke / französische Gartenstil mit klaren geraden Linien und vielen Figuren und Accessoires. Der weitläufige englische Landschaftsgarten der Romantik mit seiner der Natur nachempfundenen geschwungenen Linienführung und einer ausgeklügelten Raumaufteilung mit immer neuen Blickwinkeln und Blickachsen.


hp photosmart 720

   Geschwungene Linienführung, besondere Zierbäume – im Vordergrund zwei Kugel-Blumeneschen (Fraxinus ornus ‘Meczek’) – und lange Sichtachsen nehmen Bezug auf den englischen Landschaftsgarten. Treppen, Mauern und Beeteinfassungen aus rotem Mainsandstein.

Materialauswahl

Sind räumliche Planung und Stilrichtung / Gestaltungprinzipien weitgehend festgelegt, können die geeigneten Materialien ausgewählt werden. Sie bestimmen, was Ihnen gefällt und wir beraten Sie konkret zu geeigneten Materialien. Dabei arbeiten wir vorwiegend mit regionalen, dauerhaften und für unser Klima besonders geeigneten Materialien.

Kleiner Leitfaden Materialauswahl:

  • Welche Formen sollen die Gestaltung bestimmen: eckig oder geschwungen (oder eine bewußt gewählte Kombination daraus)
  • Welche Farben sind gewünscht: warme Töne (beige, gelb, orange, rot,…), kühle Töne (weiß, grau, anthrazit, blau, rosa,…), einheitliche Gestaltung in wenigen Farben oder farbenfrohe Gestaltung
  • Welche Oberflächen sollen vorherrschen: edle – glatte, leicht angerauhte oder rauhe – rustikale Oberflächen


gartenkobolde-gartengestaltung-treppe2

   Terrassen- und Treppengestaltung in warmen Farbtönen und rustikalem Stil (rauhe Oberflächen, gebrochene Kanten).

Pflanzenauswahl

Die Anlehnung an einen Gartenstil bestimmt auch die Pflanzenauswahl mit. Mindestens ebenso wichtig ist eine standortgemäße Pflanzenauswahl, damit ihre künftigen Mitbewohner ohne viel Pflegeaufwand weitestgehend von selbst wachsen und gedeihen.

Für die gelungene Gesamtgestaltung ist schließlich die Abstimmung der Wuchshöhe und -breite, der Blütenfarben und Blütezeiten und weiterer Pflanzeneigenschaften nötig.

close

Wir nehmen Ihre Ansprüche und Vorstellungen zur Bepflanzung auf und empfehlen Ihnen geeignete Arten und Sorten.

Kleine Orientierungshilfe Pflanzenauswahl:

  • Wie hoch darf die Bepflanzung in welchem Gartenteil werden (Hausbäume, Hecken, Blütensträucher, Staudenbeete,…)
  • Sollen auch Obst- und Beerensträucher gepflanzt werden
  • Sollen Teile der Pflanzung immergrün sein (Sichtschutz, Windschutz, Lärmschutz)
  • Soll die Pflanzung mit wenig Pflege auskommen oder sollen auch Liebhaberpflanzen wie Kübelpflanzen, Rosen, Rittersporne, Wein,… gepflanzt werden, die zusätzlicher Pflegemaßnahmen bedürfen
  • Gibt es nicht gewünschte Pflanzen wegen Kindern, Haustieren, Allergien, u.a. (Giftpflanzen, Allergiepflanzen, Pflanzen mit Dornen,…)
  • Gibt es eine Vorliebe für bestimmte Pflanzstile, Pflanzkombinationen, Blütenfarben,…


hp photosmart 720

   Vorgarten als Heidegarten gestaltet. Jura – Findlinge kontrastieren mit den eher dunklen Tönen der Heideblüte und dem Rindenmulch. Im Laufe weniger Jahre wird die Fläche von Sommer- und Winterheide als Bodendecker überwachsen. Einzelne Sträucher struktutieren die Pflanzung. Eberesche als Hausbaum, Koreatanne und Eibe (Bestand) erschließen die Vertikale in dem auf Flächenwirkung ausgerichteten Heidegarten.


gartenkobolde-pflanzungen-felsengarten2

   Fränkischer Felsengarten: naturnahe, besonders trockenheitsverträgliche und pflegeleichte, heimische Wildstaudenpflanzung mit Muschelkalk-Findlingen im 2. Pflanzjahr.

 

4. Detailplanung

Nachdem der Garten räumlich strukturiert ist und Materialien und Pflanzen ausgewählt wurden, geht es abschließend an Details der konkreten Ausgestaltung:

  • Exakte Festlegung der Maße für Terrasse, Wege, Rasen- und Pflanzflächen,…
  • Konkrete Auswahl der Ausstattungsgegenstände wie: Gartenhaus, Spielgeräte, Sichtschutz, Sonnenschutz, Pergolen, Hochbeete,…
  • Mulch-/Abdeckmaterialien: Rindenmulch, Holzhäcksel, Zierkiese, Schotter, Splitte,… Wo ist Wildkrautvlies empfehlenswert?
  • Deko-Elemente wie Naturstein-Findlinge, Rankhilfen, Kübelpflanzen, Wasserspiele, Kunst- / Kunsthandwerkobjekte, Wildblumeninseln im Rasen, Nistkästen, Insektenhotels, Accessoires, etc…
  • Eventuell Beleuchtung: Standorte, Art und Ausrichtung der Lampen und Strahler
  • Besondere Bäume, Solitärs, Sträucher, Blütenstauden, Gräser,…
  • uvm…

gartenkobolde-kreatives-trittplattenweg


   Detailliert gestalteter Gartenweg mit Trittplatten aus WPC (Wood-Plastic-Composite) auf Muschelkalk-Feinschotter, eingefaßt mit Muschelkalk-Wasserbausteinen. Gartenanlage und Weg komplett unterlegt mit hochwertigem und dauerhaftem Wildkrautvlies, das 80-90% des sonst üblichen Wildaufwuchses verhindert.


gartenkobolde-kreatives-amphore

   Steingartenarrangement mit Jura-Findlingen und Terracottaamphore.


gartenkobolde-kreatives-sitzbank1

   2-Sitzer-Holzbank (Douglasie) auf Jura-Mauerquadern.


gartenkobolde-kreatives-kastanienzaun2

   Dekorativ gestalteter Nutzgarten mit einfachem Kastanienzaun und Wildblumensaat.


hp photosmart 720

   An Terrasse anschließender Gartenteich mit Steg, kleinem Wasserlauf und abendlicher Beleuchtung: 5 warmweiße Leuchtkugeln und 3 Strahler mit orange-getöntem Licht.

 

Fertig!

Damit ist die Gartenplanung abgeschlossen! Gerne erstellen wir Ihnen auf dieser Basis auch einen verständlichen, kolorierten und handgezeichneten Entwurfsplan. Und: Als fachkompetenter Kleinbetrieb sind wir flexibel und beziehen gerne auch eventuell spätere Änderungswünsche in die Gestaltung mit ein!

Wir legen viel Wert auf eine sorgfältige Planung, die Ihre Wünsche voll berücksichtigt und auf einer guten fachlichen Basis beruht. Damit stellen wir sicher, daß der Garten Ihren Ansprüchen lange gerecht wird, daß Sie viel Freude und Genuß an Ihrem Garten haben und nicht zuletzt, daß auch der vorgesehene Kostenrahmen eingehalten wird.

close

Eine sorgfältige Planung gewährleistet auch die Einhaltung des Budgets! Nachträgliche, erhebliche Kostensteigerungen erleben Sie mit uns nicht. Für die angebotenen Leistungen garantieren wir Ihnen den Angebotspreis!

 Die Gartenkobolde freuen sich auf eine kreative und gelungene Zusammenarbeit! Wir stehen Ihnen natürlich auch nach der Neuanlage oder Umgestaltung gerne weiter beratend und ausführend zur Verfügung!